Microsoft: “Die Mehrheit wird nichts von der PS4 Ankündigung erfahren”

von

Microsoft zeigt sich selbstbewusst. In Großbritannien ist man drauf und dran, die Wii zu überholen und auch die wahrscheinliche PS4 Ankündigung lässt die Redmonder kalt – vom Sony Event wird eh niemand etwas mitbekommen.

Microsoft: “Die Mehrheit wird nichts von der PS4 Ankündigung erfahren”

Zumindest behauptet dies Microsofts UK Boss Jon Grimes. Das Unternehmen würde durch die PS4 Ankündigung nicht in Zugzwang geraten, denn die Mehrheit der Konsumenten wird weiterhin die Xbox 360 kaufen – schließlich ist diese schon erhältlich.

“Was auch immer am 20. Februar angekündigt wird, die Mehrheit der UK Konsumenten wird es nicht erfahren”, so Grimes laut MCV. “Sie werden weiterhin die Geräte kaufen, die erhältlich sind. Es ist nicht unser Job, uns im Gelaber der Branche zu verlieren, sondern sicherzustellen, dass die Konsumenten in die Läden gehen, online gehen und die Xbox nutzen. Die Ankündigung ist wichtig für die Industrie, aber man sollte sich auch daran erinnern, wer derzeit kauft.”

Microsoft scheint sich also eindeutig auf den Massenmarkt zu konzentrieren – der richtige Schritt?

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

PlayStation 4

Weitere Themen: PlayStation 4, Age of Empires, Halo: Spartan Assault, Fable Trilogy, Fable Anniversary, Forza Motorsport 5, Quantum Break, Fable Heroes, Microsoft Games


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz