Windows 10: Cross-Play mit Xbox One, Spiele-Streaming, DirectX 12

Nils Lassen
11

Auf dem kürzlich abgehaltenen Windows-10-Event wurden einige Neuerungen für Microsofts neues Betriebssystem vorgestellt. Unter anderem wird Cross-Play mit der Xbox One, sowie Spiele-Streaming möglich sein.

Windows 10: Cross-Play mit Xbox One, Spiele-Streaming, DirectX 12

Während des Windows-10-Events am 21. Januar 2015 sprach der Chef von Xbox Phil Spencer eine ganze Weile über die Gaming-Features, welche Windows 10 mit sich bringt. Die wichtigsten Ankündigungen bekommt ihr bei uns:

Mit Windows 10 werdet ihr die Möglichkeit haben eine Xbox-App auf euren PC zu spielen und von dem Zeitpunkt an ein paar interessante Features zu nutzen. So könnt ihr beispielsweise während des Spielens jederzeit die Tastenkombination “Windows-Taste + G” drücken und euer Spiel aufzeichnen. Bei dieser DVR-Funktion können außerdem die letzten 30 Sekunden im Nachhinein aufgenommen werden, so dass ihr unerwartete Momente auch ohne permanente Aufnahme noch auf Video speichern und teilen könnt.

Windows 10: Die 10 wichtigsten Neuerungen im Überblick

Außerdem kommt mit Windows 10 auch DirectX 12, das unter der gleichen Hardware wie die Vorgänger eine deutlich bessere Leistung abliefern soll. Spiele-Entwickler sollen durch das neue DirectX mehr aus der GPU und CPU herauskitzeln können, Spencer sprach bezogen auf CPU von einer Performance-Steigerung von 50%. DirectX 12 soll außerdem bei erhöhter Leistung deutlich weniger Strom verbrauchen, um auf mobilen Geräten effektiver zu sein.

Eine weitere Neuigkeit ist Cross-Play. Mit Windows 10 könnt ihr erstmals mit Besitzern der Xbox One gemeinsam zocken. Dazu müssen die Spiele jedoch immer kompatibel sein, als Beispiel geht Fable Legends voran. Mit dem Cross-Play wandern auch gleichzeitig die typischen Xbox-Erfolge auf den PC über. Doch die Symbiose geht noch etwas weiter. In Zukunft könnt ihr auch Xbox-One-Titel auf euren Windows-10-PC oder Tablet streamen und somit auch Exklusivtitel auf einem anderen Endgerät als der Konsole spielen, solange eine Netzwerkverbindung besteht.

Windows 10 wird im ersten Jahr nach dem Release für Besitzer von Windows 7 oder 8.1 als kostenlos Update verfügbar sein.

Falls ihr euch noch für die beeindruckende AR-Brille von Microsoft interessiert, schaut doch bei unserer News über die HoloLens vorbei.

Die gesamte Pressevorstellung von Phil Spencer seht ihr hier:

Hat dir "Windows 10: Cross-Play mit Xbox One, Spiele-Streaming, DirectX 12" von Nils Lassen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Forza Motorsport 7, Killer Instinct, Forza Horizon, Fable Heroes, Sea of Thieves, Forza Horizon 3, Forza Motorsport 6, Forza Horizon 2, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES