Microsoft - 16,2 Milliarden $ Umsatz im ersten Quartal

Leserbeitrag
5

Microsoft gab vor kurzem die Finanzergebnisse des ersten Quartals des derzeitigen Finanzjahres bekannt. So konnte man bis zum 30.September einen Umsatz von 16,2 Milliarden Dollar erzielen, was 25 Prozent über dem Wert des Vorjahres liegt.

Auch beim Nettoeinkommen ist eine Steigerung zu beobachten, mit 5,4 Milliarden $ wurden 59% mehr erreicht als noch 2009. Grund dafür sind mit Sicherheit auch die Xbox 360 Verkäufe, diese stiegen um 38%. Weiterhin wurde ein Anstieg der XBL Nutzer registriert, zudem erreichte Halo: Reach 350 Millionen $ Umsatz – allein in den ersten 16 Tagen.

”Das war ein außergewöhnliches Quartal, es kombiniert das solide Wachstum des Unternehmens und eine anhaltend starke Nachfrage der Verbraucher für Office 2010, Windows 7 und Xbox 360-Konsolen und Spiele ”, so Peter Klein, Chief Financial Officer bei Microsoft. Natürlich erwartet Klein eine Steigerung der Hardware-Verkäufe durch die Bewegungsteuerung Kinect,

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz