Microsoft baut "Atom"-Server - Aus 50 Intel Atom CPUs bestehender Server

Leserbeitrag
4

Der neue Serverstreich von Microsoft kommt dabei ohne aufwändige Kühllösungen zurecht. Lediglich ein Lüfter sitzt auf den einzelnen Boards.
Gebaut wurde der Server um zu testen wie sich die Atom Prozessoren im Serverbereich machen. Dabei werden typische Serveraufgaben vollzogen, wie das Abarbeiten vieler Aufgaben oder der Betrieb einer datenbankgestützten Webseite.

Ebenfalls von Interesse dürfte der, im Verhältnis niedrige, Strom-/Energieverbrauch sein. Mehr Infos erfahrt ihr in der Quelle.

Weitere Themen: Server, Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz