Microsoft: Der Patch-Day im Juni

Leserbeitrag
5

(Holger) Es ist mal wieder so weit: Der 2. Dienstag im Monat ist erreicht und Microsoft stellt sechs Updates für ihre Software bereit. Damit wurden insgesamt 15 bislang offene Sicherheitslücken geschlossen.

Microsoft: Der Patch-Day im Juni

Vier Security Bulletins hat Microsoft mit der Kennzeichnung “kritisch” versehen. Betroffen sind dabei Windows, der Internet Explorer, Outlook Express und Windows Mail. Alle Fehler ermöglichen es dem Angreifer Code in das Zielsystem einzuschleusen.

Als “wichtig” hat Microsoft eine Reihe von Sicherheitslücken in Microsoft Visio und Office gekennzeichnet. “Moderat” hingegen soll eine weitere Sicherheitslücke in Windows Vista sein. Durch einen Angriff könnten hier administrative Daten wie Logins und Passwörter ausgelesen werden.

Genauere Details zu den Security Bulletins im Juni 2007 gibt es auf den Seiten von Microsoft. Die Updates gibt es wie gehabt beim Windows Update.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz