Microsoft patcht außer der Reihe (Update)

Leserbeitrag
4

(Holger) Aufgrund einer kritischen Sicherheitslücke werden in diesem Monat nicht nur am üblichen Patch-Day Lücken geschlossen, sondern voraussichtlich auch noch am heutigen Dienstag. Grund: Eine Sicherheitslücke beim Verarbeiten der animierten Cursor.

Microsoft patcht außer der Reihe (Update)

Durch die Sicherheitslücke, welche bereits aktiv ausgenutzt wird, kann durch speziell präparierte Dateien beliebiger Code auf dem Rechner eingeschleust und ausgeführt werden. Das Problem tritt dabei nicht nur beim Surfen im Internet auf, sondern kann auch beim Lesen von Mails im HTML-Format unter Outlook, Outlook Express und dem neuen Windows Mail in Vista auftreten. Teilweise hilft das Deaktivieren von HTML-Mails, so dass diese nur als Text dargestellt werden. Bei Outlook Express schützt dieser Modus allerdings nicht.

Betroffen sind der Internet Explorer 6 und 7 unter Windows 2000 SP4, Windows XP SP2, XP 64 Bit, Windows Server 2003 (32 und 64 Bit) und auch dem neuesten Mitglied der Microsoft-Betriebssysteme: Windows Vista.

Es ist daher ratsam für die Zeit bis zum Erscheinen eines Patches einen alternativen Browser einzusetzen und im Laufe des heutigen Tages immer wieder einen Blick auf das Windows Update zu haben.

Update:
Nachdem Microsoft den Patch nun über das automatische Update verteilt hat man nun einen weiteren Patch für den Patch herausgebracht. Gerichtet ist der Patch an die Besitzer von Soundchips von Realtek mit installierten Realtek-Tools. Wer also neuerdings eine Fehlermeldung bezüglich einer im Speicher verschobenen DLL bekommt, findet den Patch hier.

Weitere Themen: Update, Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz