Microsoft Patent - Microsoft hat Patent auf eine neue technik für Koop-Games

Leserbeitrag

Ja ihr habt richtig gelesen. Microsoft hat ein Patent angemeldet unter der Nummer 7.559.834 . Hattet ihr nicht schon immer den Traum, dass andere Spieler sich einklinken können in ein Koop Spiel ohne, dass dabei dein Spiel Unterbrochen wird oder sogar gespreichert? Aber es ist kein Traum. Den genau das ist Patentiert. Und sollte sich ein MItspieler einklinken, sow wird eine davor Computer gesteuerte Figur ihm zugeteilt. Ein Automatische Split Screen macht es dann auch möglich zusammen zu Spielen. Sollte nun die Person wieder raus aus dem Spiel gehen, übernimmt wieder der Computer die Aufgabe. Das alles und jegliche Unterbrechung oder speicherung. Ein Traum oder?
Und jetzt denkt man sich, man könne ja einfach ein bisschen warten, da das Patent ja neu sei und es seine zeit braucht bis es in der Zukunft einsetzbar ist. Und genau da ist der Haken. Dieses patent Exestiert seit 2002 und es wurde noch nicht voll und ganz genutzt! Somit ist es nur noch eine Frage der Zeit bis Microsoft sein Trumpf spielt und in Sachen Online Gaming bzw. Koop Spiele, sich wieder einen Vorsprung holt. Oder?

Jetzt seit ihr gefragt, glaubt ihr das dieses Patent überhaupt zum Einsatz kommt und wen ja, was wird es wohl verändern?

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz