Microsoft - PC Engagement wird verstärkt

Leserbeitrag
8

Beim Redmondern Konzern Microsoft konzentrierte man sich in letzter Zeit größtenteils auf die hauseigene Konsole XBox 360. Doch dies möchte man nun ändern. Wie Dave Luehmann, General Manager der Microsoft Games Studios, nun sagte, wolle man sein Engagement für PC-Titel wieder verstärken.

”Es gab Kritik, dass wir uns zu sehr auf den Konsolenmarkt fokussierten und dass wir mehr Ressourcen für den PC aufwenden sollten. Andere Unternehmen sollten auf Microsoft als führende Marke hinter PC-Spielen blicken. Ich bin mir nicht sicher, ob sie es tun. In gewisser Weise werden wir dem gerecht, andererseits auch nicht, hier müssen wir mehr tun.”

Luehmann erwähnte zudem, dass man derzeit sehr viel in PC-Spiele investiere und das das experimentieren mit Business-Modellen eine der zukünftigen Aufgaben sei:

”Wir investieren derzeit sehr viel in Spiele-Marken für die Windows-Plattform. Wir haben die ersten Drei: Fable 3, Age of Empires Online und Microsoft Flight – hier werden wir nicht aufhören. Alle diese Spiele nutzen Games for Windows Live – das PC-Äquivalent zu Xbox Live. Es ist unser Job, mit neuen Business-Modellen zu experimentieren um andere Hersteller und Entwickler weltweit zu inspirieren. Es liegt in der Verantwortung von Marktführern, Geschäftsmodelle in neue Richtungen zu bewegen.”

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz