Microsoft - Spiele durch Ingame Werbung günstiger?

Leserbeitrag
16

So sagt es jedenfalls Craig Mundie, Forschungs- und Strategiechef bei Microsoft.
Seiner Ansicht nach könnte man so den Preis für den Kunden senken ohne dabei Verluste einzufahren.

Zitat:
”Es gibt drei Wege, für Software zu zahlen: Kauf, Abonnement und Werbung. Wir haben seit unserer Gründung vor mehr als 30 Jahren nur die ersten beiden Wege genutzt. Wenn wir nun aber anfangen, in Software-Programmen Werbung anzuzeigen, werden die Programme für die Verbraucher billiger – für uns ein neues Geschäftsmodell.” so Mundie.

Das würde wohl nicht nur die Brieftasche freuen. Aus diesem Grund hat Microsoft auch schon 2007 genau für dieses Geschäftsmodell ein Patent angemeldet. Bei welchem Produkt es das erste Mal eingesetzt wird, ist zurzeit noch nicht bekannt.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz