Microsoft - Stellungnahme zu verkratzten CDs

Leserbeitrag
58

(Björn) Vor zwei Tagen haben wir berichtet, dass Microsoft die Xbox 360 in dem Wissen veröffentlicht hat, dass Spiele-CDs bis hin zur Unlesbarkeit zerstört werden können, sollte man die Position der Konsole während des laufenden Spiels aus versehen verändern.

Nun hat sich ein Microsoft-Mitarbeiter dem EDGE-Magazin gegenüber zu diesem Fall geäußert. So sei weniger als ein Prozent der Xbox 360-Nutzer von diesem Problem betroffen. Außerdem sei die Xbox 360 so gestaltet, dass sie kein Spiel beschädigen könne, solange die Konsole nicht bewegt wird, während sich die Disc dreht. So könne jede Konsole, nicht nur die Xbox 360, einer CD Kratzer zufügen, wenn man sie während des laufenden Spiels zu viel bewegt.

Deshalb habe man Warnhinweise auf dem CD-Fach befestigt, die der Nutzer, vor dem ersten Gebrauch, erst manuell entfernen müsse. Weitere Warnungen seinen Online oder in der Gebrauchsanleitung veröffentlicht worden.

Ob man mit diesem Statement bei den verärgerten Nutzern auf Verständnis trifft, ist jedoch fraglich.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz