Microsoft - Wer cheatet darf neu anfangen!

Leserbeitrag
64

Seit Jahren trifft man auf dem PC, in Multiplayer-spielen, auf Cheater. Mit ein paar Mausklicks war es den Betrügern möglich in Spielen wie Counterstrike, Spieler hinter Wänden zu sehen oder 100%-ige Schüsse abzugeben. Auf Konsolen kannte man solche Cheats nur im Singleplayer, um neue Charaktere freizuschalten oder Gegenstände herbei zu zaubern. Doch nun hat es auch die Konsolen im Online Bereich getroffen. Auf der Xbox wird vorallem betrogen um leichter an die Achievements zu gelangen die in einigen Spielen sehr schwer zu bekommen sind.

Deswegen hat sich Microsoft für den Kampf gegen Cheater ausgesprochen. Sobald erfasst wird, dass jemand cheatet, werden dem Xbox Spieler alle Gamescore Punkte abgezogen. Dazu bekommt der Cheater ein Symbol in seinen Gamertag der anzeigt, dass man es gerade mit einem ”ehemaligen” Cheater zutuen hat.

Damit den Cheatern die Lust am betrügen noch mehr vergeht, werden die Achievements für die Spiele, die benutzt wurden um zu cheaten, gesperrt. Natürlich werden auch die Spieler bestraft die in Multiplayern gecheatet haben um sich einen Vorteil zu verschaffen.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz