Microsoft,Xbox,360,streichen - Microsoft will 5,000 jobs streichen.

Leserbeitrag

Microsoft hat angekündigt, in den nächsten 18 Monaten bis zu 5000 Arbeitsplätze und mit sofortiger Wirkung 1400 Arbeitsplätze einzusparen.

Die Arbeitsplätze sollen im gesamten Konzern unter anderem bei Forschung und Entwicklung, Marketing, der Personal- und der IT-Abteilung wegfallen. Außerdem werde es weitere Kosteneinsparungen geben.

(Ob davon auch die deutsche Niederlassung betroffen ist, war zu Redaktionsschluss noch nicht klar.)

Damit will der Manager 1,8 Millionen Dollar einsparen. ”Wir sind nicht immun gegen die Effekte der Ökonomie”, sagte Ballmer und versuchte damit die Einbußen auf die Wirtschaftskrise und den schwachen PC-Markt zu schieben – immerhin brach der Gewinn im vierten Quartal 2008 um elf Prozent auf 4,17 Milliarden Dollar ein.

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox, Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz