Neue Maus-Technologie - Das Geheimnis ist enthüllt

Leserbeitrag
13

(philippW) Vor wenigen Minuten ist es passiert, Microsoft hat seine neue Maus-Technologie namens “BlueTrack” der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Ganze funktioniert durch einen kurzwelligen Blauen Licht-Emitter der, ähnlich wie bei einer optischen Maus, Licht auf den Untergrund projiziert und dieses dann mit einem optischen Sensor verarbeitet. Allerdings wird bei “BlueTrack” ca. vier Mal so viel Fläche beleuchtet als bei anderen optischen Mäusen. Durch das kurzwellige Licht wird außerdem sicher gestellt, dass die Wahrscheinlichkeit der Reflexion zum Sensor erhöht wird. Dies macht eine Nutzung der “Explorer-Maus” auf nahezu jeder Oberfläche möglich.
Microsoft sagt, sogar eine Nutzung auf Langhaar-Teppichen und auf sehr verstaubten Untergründen sei möglich.

Vorerst wird diese Technologie in zwei Mäusen eingesetzt. Einmal in der “Explorer-Maus” und in der Notebook-Maus “Explorer-Mini”. Beides sind Funkmäuse und wieder aufladbar. Im Moment sind die Geräte leider nur auf dem amerikanischen Markt zu haben. Wann wir “BlueTrack” in Deutschland testen können, steht in den Sternen.

In den Related-Links findet ihr die Produkt-Seite von Microsoft, auf der auch das eine oder andere Video zum Thema verlinkt ist.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz