Project Natal - Microsoft dementiert Preisgerüchte

Leserbeitrag

Zu der Bewegungssteuerung von Microsoft, Project Natal, tauchten gestern erste Preisgerüchte von zwei schwedischen Internetseiten auf. Diese Vorbestellpreise lagen ungefähr bei 200 Dollar, ein Preis, der einer Xbox360-Konsole entspricht. Das Preisgerücht ist für fast alle Gaming-interessierte Leute zu hoch.

Aaron Greenberg von Microsoft dementierte alle Preisgerüchte und äußerte sich wie folgt:

”Unsere Einzelhandels-Partner kennen bislang keine Details über die Preise für Project Natal und die Vorbesteller-Platzhalter sind pure Spekulation. Wir werden preisliche Details mit unseren Partnern und der Öffentlichkeit teilen, sobald wir uns der Veröffentlichung nähern. Wir arbeiten hart daran, Project Natal noch um die Weihnachtszeit herum zu veröffentlichen, und es wird mit jeder Xbox 360 funktionieren.”

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz