Project Natal - Microsoft´s Projekt soll versagen

Leserbeitrag
44

Laut Scot Bayless, Ex-Manager des Softwareriesen Microsoft, der an der Markteröffnung der Konsole in Redmond beteiligt war, soll Project Natal ein Schlag ins Wasser werden.
In einem Interview erläuterte Bayless, dass er sich bereits bei der Bekanntmachung von Microsoft´s Projekt erkundigte wann diese Technologie in die Konsole eingebaut wird. Als er jedoch erfahren hat, dass diese gesondert offeriert wird, war sich Bayless definitiv sicher, dass Natal keinen Erfolg darstellen könnte. Das legitimierte der ehemalige Manager sehr energisch, denn er behauptete, dass Microsoft viele Spiele-Entwickler aufforderte viel Geld für neue Spiele auszugeben, damit man alle Funktionen der Bewegungssteuerungs-Technologie zu 100 Prozent ausnutzen könnte.
Jedoch wird mit der Einführung mit Project Natal auch der Markt zerlegt. Daher kann der Pulisher nur noch ein Segment des Marktes erlangen. Da dieses Vorgehen ein wenig Risiko beinhaltet, kann es sein, dass einige Spiele-Entwickler dies nicht mitmachen werden. Infolgedessen kann es passieren, dass zu wenig Spiele für das Projekt hergestellt werden.
Daraus würde letzendlich folgen, dass Project Natal ohne gute Spiele keinen Gewinn einbringen würde, da es niemand kaufen wird.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz