Microsoft CEO Ballmer äußert sich zu möglichen Preisen der Surface-Tablets

Langsam aber sich geht es in die heiße Phase. Am 26. Oktober wird Windows 8 offiziell veröffentlicht und auch die Surface-Tablets sollen zu diesem Zeitpunkt erhältlich sein. Microsoft-Chef Steve Ballmer hat in einem Interview mit der Seattle Times erstmals einige Angaben zu möglichen Preisen der Windows 8-Tablets gemacht.

Auf die Frage, ob Microsoft vom Preis oder den Features her mit dem iPad konkurrieren wird, antwortete Ballmer:

We haven’t announced pricing. I think we have a very competitive product from the features perspective. …

I think most people would tell you that the iPad is not a superexpensive device. … (When) people offer cheaper, they do less. They look less good, they’re chintzier, they’re cheaper.

If you say to somebody, would you use one of the 7-inch tablets, would somebody ever use a Kindle (Kindle Fire, $199) to do their homework? The answer is no; you never would. It’s just not a good enough product. It doesn’t mean you might not read a book on it….

If you look at the bulk of the PC market, it would run between, say, probably $300 to about $700 or $800. That’s the sweet spot.

Dabei ist der letzte Satz wohl am interessantesten. Die Preisspanne der Tablets von Microsoft könnte demnach schon bei 300 Dollar beginnen. Wäre ein ganz guter Preis für ein 10-Zoll-Tablet oder was meint ihr?

Seattle Times via TheVerge

* gesponsorter Link