Microsoft - Patent für modulares Sliderphone eingereicht

commander@giga

Dem amerikanischen Patentamt liegt ein sehr interessantes Patent von Microsoft vor. Das vorgelegte Patent zeigt ein Slider-Smartphone mit austauschbaren Bedienteil. Statt einer Tastatur können hier verschiedenste Module eingesetzt werden.

Microsoft - Patent für modulares Sliderphone eingereicht

Wer benutzt denn schon bei modernen Touchscreen Displays die Tastatur? Diese braucht man doch nur zum tippen von längeren Emails oder zum schreiben von langen Dokumenten. Microsoft muss wohl gedacht haben, wie kann man nur den Teil des SliderSmartphones sinnvoller gestalten. Die simpelste Lösung ist es, das Keyboard je nach bedarf einfach gegen ein anderes Modul auzutauschen. Statt eines Keyboards kann hier nun ein Gamepad, ein zweites Display oder einen Zusatzakku für längeren Betrieb ferner einer Steckdose eingesetzt werden.


Die Module können auf zweierlei Art an das Smartphone gekoppelt werden. Zum einen wäre eine feste Steckverbindung denkbar, das würde mit Sicherheit im Falle eines Zusatzakkus verwendet werden, aber es wäre auch machbar, dass die Module per Bluetooth gekoppelt werden können.

Noch ist solch ein Slider-Smartphone nur ein Traum, dass Microsoft auf Papier gezeichnet hat und beim amerikanischen Patentamt eingereicht hat. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass solch ein Smartphone und deren Module schon in der Entwicklung sind.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz