Microsoft Play Day - Das gab es heute bei Microsoft zu sehen

commander@giga
17

(Jens) Vor wenigen Stunden hat in Köln die Pressekonferenz von Microsoft stattgefunden. Wobei man dabei eigentlich nicht von einer solchen sprechen kann, denn eine richtige "Show" gab es nicht. Die geladenen Journalisten konnten "lediglich" diverse Titel anspielen. Welche das waren, lest ihr in unserem Round-Up-Artikel.

Microsoft Play Day - Das gab es heute bei Microsoft zu sehen

Microsoft lud ein zu seinem sogenannten “Play Day” ein, bei dem Journalisten aus aller Welt schon vor dem Beginn der gamescom die neuesten Titel des Herstellers anzocken konnten. Dazu zählten hauptsächlich die Spiele für Kinect, aber auch Halo: Reach.

Bei den Kinect-Titeln handelte es sich zum einen um Kinect Sports und Kinect Adventures. Dabei handelt es sich im Prinzip um Klone von Wii Sports und Wii Play. Während ersteres verschiedene Sportarten bietet, gestaltet sich letzteres als klassisches Party-Spiel. Wer hier also große Innovationen von der Software selbst erwartet hat, sollte spätestens jetzt einsehen, dass dies nicht der Fall ist. Für solide Unterhaltung sollte jedoch gesorgt sein – sofern Kinect denn funktioniert.

Einer der ganz großen Titel für Kinect ist Dance Central, welches von Harmonix (Guitar Hero, Rock Band) entwickelt wird. Das Tanzspiel, in dem ihr Schritt für Schritt ganze Choreographien erlernt, scheint tatsächlich sehr spaßig zu sein, auch wenn das Gehampel vor dem Fernseher durchaus etwas peinlich ist. Von den anwesenden Journalisten wurde es aber durchaus gelobt.

Zusätzlich zu den Kinect-Spielen wurde auch die Menüsteuerung gezeigt. Allerdings scheint diese nicht ganz so gut gelungen zu sein. So muss man die Hand ziemlich lange über einem Icon halten, bis dieses ausgewählt wird. Außerdem durfte hinter dem, der das ganze vorgeführt hat, niemand stehen oder sitzen. Kinect scheint also alles andere als einwandfrei zu funktionieren und es bleibt noch abzuwarten, ob es das Gaming in eine neue Richtung bringen kann oder nicht. Ich stehe dem ja nach wie vor sehr skeptisch gegenüber – und da bin wohl nicht der Einzige. Übrigens wurde heute auch der Releasetermin und Preis für Europa bekannt gegeben: So wird Kinect ab dem 10. November für ca. 150

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz