Microsoft - Redmond kann positive Finanzberichte präsentieren

Maurice Urban

Microsoft gab jetzt seine Finanzergebnisse des 4.Quartals, sowie des gesamten Finanzjahres 2011 bekannt. Dabei kann das Unternehmen aus Redmond auf durchaus positive Zahlen zurückblicken.

Microsoft - Redmond kann positive Finanzberichte präsentieren

Allein im Q4 konnte Microsoft so einen Umsatz von 17,37 Milliarden Dollar verzeichnen, eine Steigerung von 8% im Vergleich zum Vorjahr. Auch im Hinblick auf das gesamte Jahr gibt es ein Wachstum. Mit fast 70 Milliarden US-Dollar konnte man das Ergebnis aus dem Vorjahr noch um 12% verbessern.

Bei den Nettoeinnahmen kann sich Microsoft über mehr als 23 Milliarden Dollar freuen – ein Zuwachs von 23%. Die Entertainment & Devices Division, zu welcher unter anderem die Spielkonsolen gehören, kann einen um 45% vergrößerten Umsatz verzeichnen. Großen Anteil daran hat mit Sicherheit auch die Xbox 360, welche in den letzten 12 Monaten die meistverkaufteste Konsole in den USA war. Insgesamt konnte Microsoft 13,7 Millionen Konsolen verkaufen.

“Während dem Geschäftsjahr 2011 haben wir den Markt mit einem starken Line-Up von Produkten und Dienstleistungen versorgt, was sich in einem zweistelligen Umsatzwachstum niederschlägt”, so CFO Peter Klein. “Unsere Investitionen in Plattformen und Cloud positionieren uns für ein langfristiges Wachstum.”

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz