Microsoft schließt den Windows Mobile Marktplatz

Hüseyin Öztürk
1

In einer E-Mail an die angemeldeten Nutzer hat der Konzern aus Redmond mitgeteilt, den Windows Mobile Marktplatz demnächst zu schließen. Besitzer eines Smartphones mit Windows Mobile 6.x werden somit keine Möglichkeit mehr haben über die Plattform Spiele, Anwendungen und andere Software herunterzuladen.

Microsoft schließt den Windows Mobile Marktplatz

Wie das Blog TechCrunch berichtet, werden die Pforten endgültig am 9. Mai diesen Jahres geschlossen. Nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Hier geht es um Windows Mobile und nicht um das neue Windows Phone. Wer weiterhin Apps für sein Smartphone beziehen möchte, muss sich dann direkt auf die jeweilige Webseite des Herstellers begeben oder sich auf die Suche in Plattformen von Drittanbietern machen. Microsoft empfiehlt sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen vor der Schließung ihre Apps auf Aktualität zu überprüfen und gegebenenfalls ein Update durchzuführen.

Mit diesem Schritt verabschiedet sich Microsoft nun endgültig von seinem alten mobilen Betriebssystem und hofft wohl insgeheim darauf, dass viele der Besitzer auf das neue Windows Phone umsteigen werden. Man darf gespannt sein, ob wirklich viele auf das neue Betriebssystem wechseln werden.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz