Microsoft: Skype-Unterstützung für Windows Phone wird eingestellt

Peter Hryciuk
3

Microsoft hat nun offiziell angekündigt, dass noch in diesem Jahr die Unterstützung von Skype für Windows Phone eingestellt wird. Damit werden Lumia-Smartphones, die immer noch mit dem Windows-Phone-Betriebssystem laufen, bald nicht mehr auf Skype zugreifen können.

Microsoft: Skype-Unterstützung für Windows Phone wird eingestellt

Windows Phone bald ohne Skype

Noch in diesem Jahr wird Microsoft mit Skype eine der wichtigsten Apps unter Windows Phone nicht mehr unterstützen. Es grenz schon leicht an Ironie, dass man das eigene Betriebssystem, welches vor einem Jahr noch aktuell war, nun so ins Abseits stellt. Bereits im Oktober werden Nutzer von Smartphones mit Windows Phone 8.1 oder älter nicht mehr auf die Skype-App zugreifen können. Wenn man bedenkt, dass ehemalige Verkaufsschlager wie das Lumia 630 nicht auf Windows 10 Mobile aktualisiert werden können, müssten die Nutzer auf einen anderen Messenger umsteigen oder gleich die Plattform wechseln. Die letzten Zahlen haben gezeigt, dass an neuen Smartphones mit Windows 10 Mobile kein Interesse besteht.

Skype Support Windows Phone

Die außergewöhnlichsten Marketing-Aktionen für Games GIGA Bilderstrecke Die außergewöhnlichsten Marketing-Aktionen für Games

Falsches Zeichen an Entwickler

Microsoft sollte eigentlich eine Vorbildfunktion haben und darum bedacht sein, dass Entwickler die Apps und Spiele auch über Jahre noch aktuell halten und aktualisieren. Wenn aber selbst Microsoft für sein eigenes Betriebssystem keinen Grund dafür sieht, mit Skype eine eigene App aktuell zu halten und lieber die Unterstützung zu beenden, dann ist das ein absolut falsches Zeichen. Das könnte sich auch auf Windows 10 Mobile auswirken, denn dort könnten Entwickler einfach sagen, dass sich die Entwicklung nicht lohnt, da die Marktanteile zu gering sind. Das war auch immer der Grund, wieso es keine Google-Apps für Windows Phone gab.

Aktuell sieht es nicht gut für Microsofts eigenes Smartphone-Betriebssystem aus. Immer weniger Menschen kaufen Smartphones mit Windows 10 Mobile. Microsoft möchte sich selbst auf den Business-Sektor ausrichten und ähnlich wie HP mit Elite x3 Smartphones für Unternehmen anbieten.

Quelle: Skype-Support via mspoweruser

Video: Die wichtigsten Features von Skype

10.353
Skype: Die wichtigsten Features

Hat dir "Microsoft: Skype-Unterstützung für Windows Phone wird eingestellt" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Skype, Windows Phone, Windows 10, Outlook 2016, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Microsoft

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • FontViewOK

    FontViewOK

    Der FontViewOK Download hilft eurem Gedächtnis auf die Sprünge, wenn euch zwar eine Schriftart, aber nicht deren Name bekannt ist. Mit dem Tool könnt... mehr

  • AMD Radeon RX Vega: Leistung...

    AMD Radeon RX Vega: Leistung soll zwischen...

    Wie hoch ist die Leistung der High-End-Grafikkarte AMD Radeon RX Vega wirklich? Don Woligrosky von AMD hat in einem „Ask Me Anything“-Interview einen... mehr

  • Mailvelope für Chrome

    Mailvelope für Chrome

    Mit Mailvelope für Chrome könnt ihr eure über einen Webmail-Anbieter versendeten E-Mails mittels des Verfahrens OpenPGP verschlüsseln. Hier bekommt... mehr