Microsoft: Xbox 360 Verkäufe steigen um 25%

Maurice Urban
3

Die Xbox 360 hat mittlerweile zwar über 6 Jahre auf dem Buckel, doch die Verkäufe können sich weiterhin sehen lassen. Wie aus Microsofts aktuellem Quartalsbericht vorgeht, hat die Konsole einen ordentlichen Verkaufsschub erfahren.

Microsoft: Xbox 360 Verkäufe steigen um 25%

In den drei Monaten bis zum 31. Dezember 2011 wurden so 8,2 Millionen Xbox 360 verkauft, eine Steigerung von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allein am Black Friday konnte Microsoft fast 1 Million Konsolen in den USA absetzen, insgesamt erreichen die Verkäufe nun rund 66 Millionen. Zudem sind 40 Millionen Leute bei Xbox Live registriert.

Die Entertainment & Devices Division, zu welcher eben auch die Xbox 360 gehört, fuhr im Quartal einen Umsatz von 4,24 Milliarden Dollar ein, eine Steigerung um 15%. Das Nettoeinkommen sank auf rund 528 Millionen Dollar. Insgesamt steigerte Microsoft seinen Umsatz um 5% auf fast 21 Milliarden, der Überschuss liegt mit 6,62 Milliarden nahezu auf dem selben Level wie im Vorjahr.

“Dieses Weihnachtsgeschäft war das stärkste in der Geschichte von Microsoft, dank guter Verkaufszahlen und überzeugenden Produkten wie die Xbox 360 und Kinect”, so Chief Operating Officer Kevin Turner.

Quelle: Gamesindustry.biz

Weitere Themen: Xbox 360, Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz