Microsoft's Weboffice geht online

Bernd Korz

Während Google schon fett im Geschäft ist was eine Online Officeausgabe angeht, kommt nun auch Microsoft langsam in Schwung. Anfang dieser Woche hat das Redmonder Unternehmen seine Office for Web Version veröffentlicht. Das Officepaket ist für den Browser programmiert und beinhaltet die vier wichtigen Produkte Word, Excel, PowerPoint und OneNote.

Dabei handelt e sich um speziell für das Web angepasste und abgespeckte Versionen der Offlinevarianten die aber alle wichtigen Arbeiten wie gewohnt erledigen lassen. Wer sich in Word oder Excel zuhause fühlt, wird sich bei den Onlinevarianten sofort zurechtfinden. Um die Browserversionen zu nutzen bedarf es jedoch einer aktiven Internetverbindung. Anders ist das bei den GoogleDocs, diese lassen sich diese auch ohne Internet auf dem lokalen Computer abspeichern. jedoch arbeitet Microsoft daran, das Produkt um diese Funktion zu erweitern.

Um den Dienst nutzen zu können muss man sich auf der Office-Live Webseite mit seinem Windows Live Account einloggen. Anschließend kann man seine Dokumente verwalten oder einfach ein neues Dokument erstellen. Microsoft

bietet hier übrigens 20GB kostenlosen Datenspeicher an, also durchaus interessant! Wer nur mit Office arbeitet und die Daten mobil benötigt, könnte also auf Tools wie Dropbox verzichten und alles über den Onlinedienst laufen lassen.

Im nächsten Schritt fragt das System einen Namen ab unter dem es dann auf dem Onlinespeicher abgelegt werden soll. Die richtige Endung wird dabei automatisch vergeben:

Die Oberfläche kann sich dabei mehr als nur sehen lassen, hier setzt Microsoft definitiv neue Maßstäbe an die GoogleDocs und andere erst einmal heranreichen müssen.

Wer seine Dokumente in Zukunft alle online bearbeiten möchte, kann diese auf sein SkyDrive hochladen und in der ganzen Welt parat haben. Neben Word kommt auch Excel in seiner vollen Vielfalt zum Tragen:

Wer Präsentationen machen muss, kommt ebenso bei der Onlinevariante von PowerPoint voll auf seine Kosten. Zunächst lässt sich das Design auswählen:

Nachdem das Design ausgewählt ist findet man sich in einer perfekt angeordneten und gestalteten Oberfläche wieder:

Microsoft zeigt hier auf beeindruckende Art und Weise wie man ein Officepaket online gestalten muss. Hier kann kein bisher bekannter Dienst mithalten. Die Kombination aus 20GB kostenlosem SkyDrive und Office Online 2010 ist einfach unschlagbar.

Weitere Themen: Skype, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Windows 10, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft Visio Premium 2010, Windows Device Recovery Tool, Windows 10 Mobile, Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz