Windows 8 für Tablets - weitere Infos und Hands On von der BUILD

Bildquelle: engadget

 
Schon vor einiger Zeit wurde das Windows 8 für Tablets demonstriert und schon damals waren sehr viele überrascht von der UI. Heute hat Microsoft auf der BUILD mehr von Windows 8 gezeigt und vergibt den Entwicklern sogar Tabelts. Dabei handelt es sich um das Samsung Series 7 Tablet mit einem Windows 8 Build installiert.
 
Windows 8 bringt in der Tat einige Verbesserungen und vor allem auch für die Mobile Welt. So wurde der NFC Support bestätigt und auch die Eröffnung eines Developer Programms von Nvidia mit Support für den neuen Nvidia Tegra 3 aka Kal-El Prozessor.
 
Die Menüführung durch die Metro-Ansicht – ähnlich wie man sie von Windows 7 Smartphones kennt, wirkt jetzt schon sehr flüssig, diese kann nach belieben angeordnet und verändert werden. Die jetzige Windows Desktop ist nach wie vor bei Windows 8 vorhanden, doch diese ist wie ein App. Um zwischen den Apps zu wechseln wischt man vom linken Seitenrand in das Bild. Hier können auch zwei Apps auf einmal im Bild angezeigt werden. Wenn man vom rechten Seitenrand in das Bild wischt, bekommt man die wichtigsten Buttons zB. für Einstellungen oder suchen. Im neuen Internet Explorer 10 kann man durch ein wischen vom oberen Displayrand ins Bild die Tabs und Einstellungen hervorrufen. Dieses wischen vom oberen Rand wirkt wie ein rechter Mausklick bei Windows 7. Für Texteingabe kann die virtuelle Tastatur verwendet werden. Diese bietet auch grundlegend schon mehrere Layouts, zB. einmal ähnlich wie eine Honeycomb Tastatur und eine splitscreen Tastatur, welche vor allem bei 10 Zoll Tablets sehr praktisch ist. In den unteren Hands On Videos könnt ihr euch Windows 8 etwas genauer ansehen, dabei werdet ihr bemerken das es vor allem bei den Gesten, also wischen von den Seiten noch etwas hackt. Neu ist auch, dass es zum entsperren ein Bild- Unlocker gibt. Hier kann man bestimmte Gesten auf einen Bild ausführen um das Tablet zu entsperren.
 
Zu erwähnen ist auch noch, das Windows 8 für Tablets nicht als Extra Version kommt. Dabei ist auch schon ein Antivirus in Windows 8 integriert. Es ist auch bereits bekannt das Windows 8 mit einem App Store kommt. In diesem werden nicht nur win32- Apps verkauft sondern auch Metro-Style Apps. Außerdem werden Windows 7 Programme ebenfalls unter Windows 8 unterstützt.
 
 
Windows 8 Hands On von Engadget:
 

 
Windows 8 Hands On von thisismynext:
 

 

Windows 8 in Verbindung mit einem ARM Quad Core Prozessor wie zB den Tegra 3 könnte wirklich einige Käufer überzeugen.

 

 

* gesponsorter Link