Finanz-Misere bei Midway - Publisher Midway droht Ausschluss von der amerikanischen Börse

Leserbeitrag
1

Midway hat mit seine Finanzen zu kämpfen. Wie der Publisher bekannt gab machten sie im dritten Quartal einen Verlust von 75,9 Millionen US-Dollar. Viele Aktionäre verkauften nach bekannt werden der schlechten Zahlen ihre Aktien, dadurch stürzte der Wert der Papiere in den Keller, teilweise unter einen Dollar.
Da an der Amerikanischen Börse eine Aktie mindestens einen Dollar wert sein muß, droht Midway das Ende an der Wall Street.
Die New York Stock Exchange gibt den Publisher eine Frist von sechs Monaten, um wieder über einen Dollar zu kommen.
Ansonsten werden die Aktien nicht mehr gehandelt.

Weitere Themen: Midway Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz