Midway - Börsenausschluss droht

Leserbeitrag
16

(Denis W.) Dass es Publisher Midway dank Mißkalkulation schlecht geht, ist bereits bekannt. Jetzt läuft der Publisher auch noch Gefahr, von der US-Börse ausgeschlossen zu werden.

Seit einiger Zeit liegt die Midway Aktie bei weniger als einem Dollar, da die Aktionäre dem Unternehmen das Vertrauen entzogen haben. Um aber an der US-Börse geführt zu werden, gibt es die Auflage, dass eine Aktie mehr als einen US-Dollar wert sein muss. Daher schickte nun die New York Stock Exchange eine Abmahnung an den Publisher. Dieser hat nun sechs Monate Zeit wieder für einen Aufwärtstrend zu sorgen, sonst wird dieser von den Listen gestrichen.

Weitere Themen: Midway Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz