Midway - US-Niederlassung meldet Insolvenz

Leserbeitrag
7

Heute gab Publisher Midway bekannt, dass die amerikanische Niederlassung des Unternehmens zahlungsunfähig ist und somit die Insolvenz angemeldet hat.

Es ist dem Publisher sicher nicht leicht gefallen die Niederlassung zu schließen, wie in einem Interview CEO Matt Booty verlauten ließ: ”Es war eine schwierige, aber nötige Entscheidung. Es erleichtert unsere Gläubiger von dem unmittelbaren Druck und gewährt uns mehr Zeit, um strategische Alternativen sorgfältig zu erforschen.”

Die Niederlassung in Europa sei von der Insolvenz nicht betroffen. Was aber jedoch mit den aktuellen Projekten wie The Wheelman oder This is Vegas passieren wird ist noch nicht bekannt.
Wie es zu dem Geldnotstand gekommen ist bleibt ungewiss, da Midway bekannt gab, dass sich die Spiele Mortal Kombat vs. DC Universe und TNA iMPACT! ganz gut verkauft haben.
Auch das Game Party-Franchise konnte man auf 3 Mio. ausgelieferte Einheiten setzen.

Weitere Themen: Midway Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz