Midway - Verluste verdoppelt

Leserbeitrag
11

(Denis W.) Bei Midway hat man zur Zeit nicht viel zu lachen. Der Publisher schreibt rote Zahlen und das nicht gerade wenig. Nach EA, Activision und Ubisoft der nächste Riese, dem es offensichtlich nicht gut geht.

Mat Booty, Präsident und CEO von Midway, veröffentliche nun konkrete Zahlen: Im dritten Quartal steht ein Verlust von 75,9 Millionen US-Dollar zubuche. Verglichen mit dem vorangegangenen Quartal ist das eine Verdoppelung. Einziger Lichtblick bleibt, dass man ebenfalls den Umsatz von 36,7 Mio. auf 51,4 Mio US-Dollar steigern konnte.

Als Grund für die Verluste werden Umstrukturierungsmaßnahmen und die Aufgabe verschiedender Projekte und Lizenzen. Mit dem Beat ‘em’ Up “Mortal Kombat vs. DC Universe” hat man jedoch einen Titel in Petto, von dem man sich gute Zahlen erhofft.

Weitere Themen: Midway Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz