Mojang: Humble Bundle Mojam sammelt 450.000 Dollar

Am Wochenende veranstaltete Mojang das Humble Bundle Mojam – innerhalb von 60 Stunden kreierte das Team von Minecraft ein komplett neues Spiel. Während der ganzen Aktion konnte man an Wohltätigkeitsorganisationen spenden und sich somit den Zugang zum Spiel sichern.

Mojang: Humble Bundle Mojam sammelt 450.000 Dollar

Das Humble Bundle Mojam wurde nun wie geplant beendet: 458.209,95$ konnte man für die Wohltätigkeitsorganisationen Child’s Play, das American Red Cross, charity: water und die EFF sammeln.

Neben Mojang selbst, welche mit Catacomb Snatch ein Steampunk RTS Shoot ‘em up mit Setting in Ägypten entwickelten, stiegen auch Wolfire Games und Oxeye Game Studio in die Aktion ein und ergänzten das Angebot um Fists of Resistance und The Broadside Express. Jeder Spender bekommt Zugang zu allen drei Spielen.

81.573 Leute spendeten insgesamt, im Durchschnitt wurden 5,62$ ausgegeben. Am großzügigsten waren Linux-User, diese spendeten im Durchschnitt 9,10 Dollar, gefolgt von Mac-Nutzern mit 7,43$. Am geizigsten waren einmal mehr Windows-Anhänger mit knapp über 5 Dollar.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Minecraft, Humble Indie Bundle, Minecraft Server, Shambles, Minecraft Server, Shambles, Misa Realistic Texture Pack , Mojang

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz