Motorola Mobility: Neues Logo mit Google-Einfluss vorgestellt

Daniel Kuhn
14

Google räumt bei Motorola kräftig auf. Seit der Konzern aus Mountain View den Handy- und Tablethersteller übernommen hat, wurde bereits fleißig umstrukturiert. Die neueste Veränderung betrifft das Erscheinungsbild – das altgediente rote Firmenlogo wurde nun gegen eine farbenfrohere Version ausgetauscht, das einen deutlich stärkeren Bezug zu Google aufweist.

Motorola Mobility: Neues Logo mit Google-Einfluss vorgestellt

Ein Firmenlogo dient vor allem dazu, einen Wiedererkennungswert für den Kunden zu schaffen – aus diesem Grund sollte dieses auch nicht allzu oft verändert werden. Das letzte Mal, dass Motorola etwas am eigenen Logo verändert hatte, war nach der Trennung von Motorola Solutions 2011. Damals wurde allerdings lediglich die Farbe des ikonischen M von dezentem Schwarz in ein schreiendes Rot verändert.

Nach der Übernahme durch Google sind die Umstrukturierungsmaßnahmen weitgehend abgeschlossen, der Neustart von Motorola steht unmittelbar bevor. Um diesen Umbruch zu verdeutlichen, wurde nun erneut an dem Motorola-Logo gefeilt und es wurde nun deutlich näher am Mutterkonzern platziert. Nicht nur die Signalfarbe Rot wurde gegen ein freundliches Hellgrau eingetauscht, neuerdings wird das M auch noch durch einen verschiedenfarbigen Ring umgeben. Das ist allerdings nicht alles, was verändert wurde, auch der Schriftzug wurde überarbeitet. Statt der kursiven und mächtigen Großbuchstaben präsentiert sich der Firmenname nun deutlich zurückhaltender in schlanken, serifenlosen Buchstaben und wurde zudem durch den Hinweis ergänzt, dass Motorola nun zu Google gehört.

Entdeckt wurde das neue Logo von The Verge auf der Webseite der in Chicago stattfindenden Techweek-Konferenz. Dort wird das neue Firmenlogo allerdings noch etwas uneinheitlich in unterschiedlichen Formen dargestellt. Neben dem kleinen, alten Logo und dem neuen Logo findet sich auf der Sponsorenseite der Konferenz auch noch eine weitere Version in Violett, die quasi einen Kompromiss oder Zwischenschritt zwischen dem alten und neuen Logo darstellt. Ob das neue Logo auch noch offiziell in einer Werbekampagne, wie dem kürzlich aufgetauchten Bewerbungs-Pitch einer großen Werbeagentur, kommuniziert wird, bleibt abzuwarten.

Was haltet ihr von dem neuen Logo? Gefällt es euch, ist es euch zu farbenfroh oder der Google-Verweis gar zu vordergründig? Eure Ansichten könnt ihr wie immer in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: The Verge

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Moto G 2015, Moto X (2015), Motorola Moto E 2015, Moto X Pro, Motorola Droid Turbo, Nexus 6, Moto 360, Moto Stream, Moto E, Motorola

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz