Motorola Qinara: Neues Smartphone mit Qualcomm-CPU

Daniel Kuhn
6

Es passiert relativ häufig, dass neue Smartphones und Tablets das erste Mal in Benchmark-Datenbanken von sich reden machen. Und so ist heute mal wieder ein neues Smartphone von Motorola aufgetaucht, dass nicht wie bisher üblich mit einem Prozessor von Texas Instruments, sondern mit einem Snapdragon S4-Chipsatz von Qualcomm ausgestattet ist.

Motorola Qinara: Neues Smartphone mit Qualcomm-CPU

Normalerweise überschlagen wir uns nicht gerade vor Begeisterung, wenn sich ein neues Smartphone von Motorola ankündigt. Denn in den meisten Fällen kommen diese nur in Amerika auf den Markt oder bestechen lediglich durch Mittelmäßigkeit. Beim Motorola MB886, das auf den Codenamen Qinara hört und gerade im GLBenchmark geoutet wurde, gibt es dann aber doch einige interessante Details.

Neben der Display-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und der Tatsache, dass endlich mal ein Motorola-Smartphone mit Android 4.0 bestückt wird, ist vor allem der Prozessor spannend: Hier hat Motorola bei Smartphones bisher üblicherweise auf SoCs von Texas Instruments gesetzt – nun wird aber erstmals ein Snapdragon S4 Prozessor von Qualcomm eingesetzt.

Die Frage die sich daraus ist zur Abwechslung ergibt, ist nun, ob das beim Qinara ein einmaliger „Fehltritt“ bleiben oder Motorola sich nun generell von dem ebenfalls amerikanischen Chiphersteller Texas Instruments lösen wird. Es gab bereits Meldungen, nach denen Motorola zukünftig auch auf Intels Medfield-SoCs setzen wird, was ebenfalls für ein Ende der exklusiven Zusammenarbeit spricht.

Naheliegend wäre natürlich auch die Vermutung, dass die Übernahme durch Google hier bereits erste Veränderungen bewirkt und Motorola vielseitiger im Bezug auf die Hardware-Zulieferer werden soll. Es wäre aber ebenfalls möglich, dass der OMAP 5-Prozessor von TI schlicht noch nicht fertiggestellt ist und Motorola aufgrund der besonders für den amerikanischen Markt interessante LTE-Funktionalität auf den Snapdragon S4 ausweicht. Wir werden diese Entwicklung im Auge behalten und euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Quelle: ameblo.jp [via Android Community]

Weitere Themen: Moto Z2 Play, Motorola Moto C, Moto Z Play, Motorola Moto Z , Moto G4 Plus , Motorola Moto G4 , Motorola Moto X Force, Moto 360 Sport, Motorola Moto X Style, Qualcomm

Neue Artikel von GIGA ANDROID