Motorola Update-Tabelle veröffentlicht: RAZR mit ICS erst ab April

Andre Reinhardt
6
Motorola Update-Tabelle veröffentlicht: RAZR mit ICS erst ab April

Irgendwie gibt es kaum einen Hersteller, der es schafft sich bei Update-Veröffentlichungen mit Ruhm zu bekleckern.

Vor allem Motorola unterstrich dies mit ewigen Verzögerungen bei diversen Geräten. Diesen Trend scheinen die Amerikaner nun fortsetzen zu wollen. War Anfangs die Rede davon, dass das RAZR schnell nach der Veröffentlichung Android 4.0 erhalten würde, ist hierfür nun ab April datiert (2. Quartal).

Selbst da kann man Motorola zutrauen, dass es eher später wird. Das Tablet Xoom soll ebenfalls frühestens in 2 Monaten ein Update bekommen. Dabei ist die Rede nur von der WLAN-Variante. Das 3G-Modell hat noch keinen Termin. Xoom 2-Besitzer dürfen noch länger warten.

Hier ist das dritte Quartal genannt. Beim Atrix hat man noch kein Datum. Motoluxe und Pro+ erhalten auch ein Ice Cream Sandwich. Der Rest der Smartphones bekommt den Nachtisch verweigert und wird auf Lebkuchen-Diät gesetzt (Defy Mini, Milestone 2 und Defy+ bleiben bei 2.3).

Beziehungsweise müssen Defy und Milestone weiterhin den gefrorenen Joghurt in Form von Android 2.2 löffeln. Die Tabelle stammt aus Motorolas Forum. Hier werden sie sicher auch viel Verärgerung ernten.

via engadget.de

Weitere Themen: Moto Z Play, Motorola Moto Z , Motorola Moto G4 Plus , Motorola Moto G4 , Motorola Moto X Force, Moto 360 Sport, Motorola Moto X Style, Motorola Moto G (2015), Motorola Moto X Play, Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });