Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Mozilla-Chef erklärt Rücktritt

macnews.de
1

John Lilly hat seinen Rücktritt als CEO der Mozilla Corporation angekündigt. Auf seinem Blog erklärte er, dass er das Unternehmen im Laufe des Jahres verlassen werde, um zur Beteiligungsgesellschaft Greylock Partners zu wechseln.

Mit der Entscheidung verwirklicht Lilly sich einen langgehegten Wunsch. “Das Thema Unternehmensbeteiligungen beschäftigt mich schon länger”, schreibt er. “Ich bin im Herzen ein Start-up-Typ und auch schon bei mehreren Start-ups beteiligt gewesen.” Seine Arbeit bei Mozilla wolle er aber fortsetzen, bis ein neuer CEO gefunden ist. Auch danach will er dem Unternehmen als Aufsichtsrat erhalten bleiben.

Lilly ist seit Januar 2008 CEO der Mozilla Corporation. Zuvor war er bei Mozilla Chief Operating Officer, bis er Mitchell Baker auf dem Chefstuhl der 2005 gegründeten Vermarktungsfirma der Mozilla Foundation ablöste. Die Stiftung treibt unter anderem die Entwicklung des Open-Source-Webbrowsers Firefox voran.

Bild: Joi; Titel: “John Lilly”. Some rights reserved. Flickr.

Externe Links

Weitere Themen: Mozilla Firefox, Mozilla Thunderbird, Mozilla Thunderbird für Mac, Firefox OS: erste Smartphones vorgestellt, Firefox ESR, Lightbeam für Firefox, Mozilla

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz