Sicherheitslücken in Mozilla-Software bringen 3000 US-Dollar

Thomas Konrad

Wer in Mozilla-Software noch undokumentierte Sicherheitslücken findet, kann sich künftig über 3000 US-Dollar sowie ein Mozilla-Shirt freuen. Die Belohnung stellt das “Mozilla Security Bug Bounty-Programm” zur Verfügung. Bislang erhielten findige Entwickler nur 500 US-Dollar. Belohnt werden Sicherheitslücken unter anderem in Firefox, Firefox mobile und Thunderbird. Mozilla-Dienste, die auf diese Programme zugreifen, gehören ebenfalls dazu.

Weitere Themen: Software, Mozilla Firefox, Mozilla Thunderbird, Mozilla Thunderbird für Mac, Firefox OS: erste Smartphones vorgestellt, Firefox ESR, Lightbeam für Firefox, Mozilla

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr

  • Sysinternals Autoruns

    Sysinternals Autoruns

    Der Sysinternals Autoruns Download listet sämtliche Autostart-Einträge auf und gibt so darüber Auskunft, welche Programme beim Systemstart von Windows... mehr

  • TomTom HOME

    TomTom HOME

    Der TomTom HOME Download verschafft euch ein Programm, mit welchem ihr die Software eures TomTom-Navigationsgeräts auf eurem PC verwalten und aktualisieren... mehr