MSi plant Umstrukturierung der Notebooksparte

Matthias Schleif
2

Gleich vier neue Notebook-Modelle hat MSi mit Erscheinen der neuen Prozessorserie von Intel angekündigt, die sich allesamt als Gaming-Systeme verstehen. Mit den beiden 17 Zöller GT70 und GE70 sowie zwei 15 Zoll Notebooks GT60 und GE60 gibt MSi schonmal einen Vorgeschmack davon, womit sie sich in nächster Zeit vermehrt hervor tun wollen: den Bereich der Gaming-Notebooks.

MSi plant Umstrukturierung der Notebooksparte

Nach dem bereits vor Wochen von Alienware das erste Gaming-Notebook mit Ivy Bridge Prozessor und einem der erst jüngst vorgestellten Nvidia Kepler Grafikkernen angekündigt hatte, zieht nun MSi mit der Bekanntgabe von vier neuen Modellen nach. Die Konzentration auf den Bereich der anspruchsvolleren Nutzer, zu denen eben vor allem die Gamer mit ihren Ansprüchen im grafischen Bereich zählen, verspreche insgesamt “weniger Konkurrenzdruck bei gleichzeitig besseren Margen”, wie Senior Vice President Henry Lu bei der Bekanntmachung ausgesagt haben soll, doch dass bei solchen Modellen die Absatzzahlen insgesamt geringer sind, so dass das dem Umsatz am Ende doch nicht unbedingt zuträglich sein muss, lässt dieser geflissentlich hinten rüber fallen.

Außer den neuen Prozessor- und Grafikchips, einem nicht näher benannten i7-Core und den Grafikkartenvarianten GeForce GT670M und GT650M, hat MSi sich noch ein paar brauchbare Besonderheiten einfallen lassen. Die Hintergrund-beleuchtete “Steelseries”-Tastatur, matte Displays in FullHD-Auflösung an allen Modellen und die THX-Audiowiedergabe dürfte vielen schon ganz gut gefallen, der Knüller ist jedoch der vorinstallierte Raid-Festplattenverbund. Da dieser aus zwei SSDs und einer 750GB Festplatte herkömmlicher Art bestehen würden, seien Datenraten von bis zu 700MB/s erreichbar…quod erat demonstrandum.

Die Raid-Lösung ist allerdings den beiden Topmodellen der GT-Serie vorbehalten, wie Notebookinfo.de schreibt. Wann genau und zu welchem Preis die ersten Ergebnisse der “MSi-Umstrukturierung” erhältlich sein werden, steht wie üblich noch nicht fest. Wer sich für den Kauf eines solchen Modells interessiert, sollte vielleicht schonmal anfangen zu sparen…Nicht-Gamer bekämen für das gleiche Geld übrigens auch ein Ultrabook.

Weitere Themen: MSI Afterburner, MSI Grafik Treiber, R4850-2D512 (MSI), R4850-T2D512 (MSI), R4850-2D1G-OC (MSI), R4850-2D512-OC (MSI), R4850-2D1G (MSI), N210-MD512H/D3 (MSI), VN210-MD512H (MSI), MSI

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });