Namco Bandai - Übernimmt Atari-Vertriebsrechte

Leserbeitrag
2

Absofort wird Publisher Namco Bandai alle Spiele, die zu Atari und einige andere Publisher gehören veröffentlichen. Außgenommen Japan und Nordamerika. In Deutschland erscheinen die Spiele unter den Namen Namco Bandai Partners Germany GmbH.

Jackie Fromion von Namco Bandai sagte folgendes:
”Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit allen unseren geschätzten Partnern in den Bereichen Einzelhandel, Medien und Publishing, damit unser bereits jetzt erfolgreiches Vertriebsgeschäft als Teil der Namco Bandai Games Familie noch erfolgreicher wird. Mit unseren engagierten und erfahrenen Teams von Fachleuten rund um den Globus stellen wir eine erstklassige Distributionslösung zur Verfügung und sind davon überzeugt, dass eine wachsende Anzahl von Publishern hiervon Gebrauch machen wird. Unsere Vision ist ein erfolgreiches, attraktives und profitables Unternehmen, in dem die Menschen gerne arbeiten.”

Auch Shu Takahara der President und CEO von Namco Bandai äußerte sich:
Wir sind besonders stolz auf unsere erheblich gestiegene internationale Präsenz nach der Gründung von Namco Bandai Partners. Das Ziel der neuen Organisation ist es, mit unseren Produkten ein breiteres Publikum anzusprechen und zudem einen effektiven Distributionsservice zu bieten, der einen möglichst breiten internationalen Markt erreicht.
Wir bringen ein fantastisches internationales Team in die globale Namco Bandai Gruppe ein und freuen uns gemeinsam auf eine glänzende und profitable Zukunft, mit vielen Spielehits.”

Weitere Themen: Dark Souls Demo, Dragon Ball Xenoverse, Namco Bandai Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz