Namco Bandai - Die Zahlen des ersten Quartals

Maurice Urban

Jetzt hat es auch Namco Bandai geschafft, seine Finanzergebnisse des ersten Quartals zu veröffentlichen. Dieses endete am 30.Juni und bringt positive Zahlen hervor.

Namco Bandai - Die Zahlen des ersten Quartals

Der Publisher aus Japan kann nämlich ein Wachstum von 7,7 Prozent beim Umsatz verzeichnen, dieser wird mit 88,2 Milliarden Yen angegeben (circa 800 Millionen Euro). Insgesamt kann man sich über einen Überschuss von 3,24 Milliarden Yen freuen.

Gut abgeschnitten hat auch Namcos Content-Sparte, zu der auch die Videospiele gehören. Bei einem Umsatz von 35,6 Milliarden Yen, eine Steigerung von mehr als 8% im Vergleich zum Vorjahr, kamen 519 Millionen Yen als Betriebseinkommen heraus. Im letzten Jahr lag das Ergebnis noch um mehr als 600 Millionen im negativen Bereich.

In Japan liefen die Titel “One Piece Unlimited Cruse SP” (170.000 verkaufte Einheiten) und “Tales of the Abyss” mit 150.000 Verkäufen am besten, in den USA ist es “Ridge Racer 3DS”. Das Rennspiel ging hier knapp 90.000 mal über die Ladentheke.

Keine News mehr verpassen? Follow the G auf Twitter!

Weitere Themen: Dark Souls Demo, Dragon Ball Xenoverse, Namco Bandai Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz