Nike+ GPS: Lauferfassung auch ohne Schuh-Sensor

Florian Matthey
12

Wer ein iOS-Gerät mit installiertem iOS 4 hat, kann jetzt auch ohne Nike+-Kit Jogging-Sessions aufzeichnen. Die neue App Nike+ GPS erlaubt es Läufern, neben Statistiken zur Distanz, Geschwindigkeit und dem eigenen Kalorienverbrauch auch die genaue Route zu erfassen.

Zwar gibt es bereits eine von Apple entwickelte Nike+-App, diese setzt allerdings den Sensor im Turnschuh für die drahtlose Verbindung zum iPhone oder iPod touch voraus. Die neue App funktioniert ohne zusätzliche Hardware.

Das GPS-Mapping funktioniert allerdings nur mit dem Phone 3GS oder iPhone 4 Um die Anwendung im Hintergrund laufen zu lassen, ist iOS 4 auf einem Gerät Voraussetzung, das Multi-Tasking unterstützt – auf dem iPod touch der zweiten Generation muss die App also im geöffnet bleiben. Auf dem iPhone 3G scheint sie laut Entwicklerangaben überhaupt nicht zu funktionieren.

Ohne die Hilfe des GPS-Empfängers, also auf einem iPod touch, setzt die App auf die Hilfe des Bewegungssensors, um die zurückgelegte Strecke zu erfassen.

8,8 Megabyte Download – mindestens iOS 4.0 – 1,59 Euro.

Weitere Themen: GPS, Apple Nike+ iPod Sensor , Nike

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz