Nintendo gegen Raubkopien - Nun auch in Europa angekommen

Leserbeitrag
8

Egal über welches Thema man in der Spielebranche diskutiert,am Ende führt alles doch immer wieder zum Thema Raubkopien und den Schaden, den sie verursachen. So veröffentlicht Nintendo zum Beispiel öfter mal ein Update, welches Softwaremodifikationen einen Strich durch die Rechnung macht.

Die effektivste Möglichkeit die Verbreitung solcher Software/Hardware zu unterdrücken ist es aber, dass man sie gar nicht erst erwerben kann.

Deshalb sagt Nintendo nun auch in Deutschland Modulen wie dem R4 dem Kampf an, welche vor allem unter Hombrew-Fans sehr beliebt sind. Da man mit diesen Modulen aber nicht nur Hombrew Software abspielen kann, sondern sie auch das Abspielen illegaler Roms ermöglichen,konnte Nintendo nun ein Verkaufsverbot bei den beiden Onlinegrössen Amazon und Ebay bewirken.

Bereits im Februar diesen Jahres konnte Nintendo in Japan ein Verkaufsverbot des ”R4” Modules erreichen.

Nun bleibt es abzuwarten ob auch andere beliebte Anlaufstellen den beiden Onlinehäusern folgen werden.

Quiz wird geladen
Quiz: Pokémon Sonne & Mond: Welcher Starter ist perfekt für Dich?
Eine einfache Frage zuerst: Für welches Pokémon wolltest Du Dich denn eigentlich entscheiden?

Weitere Themen: Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz