Nintendo - Gewinneinsturz vermutet

Leserbeitrag
11

Die Wii-Konsole und der DS-Handheld von der bekannten japanischen Firma Nintendo verhalfen dieser in den letzten Jahren einen enormen Profit. Nun aber könnte möglicherweise der erste Gewinneinbruch seit dem Jahr 2004 die Firma gefährden. Für das im März 2010 beendete Geschäftsjahr vermutet Nintendo einen Gewinn von etwa 1,84 Milliarden Euro. Das wäre im Vergleich zum letzten Jahr ein Profitverlust von ca. 400 Millionen Euro.
Nichtsdestotrotz sind die Analysten sehr zuversichtlich, denn Yuta Sakurai, Analyst bei Nomura Securities Co., berichtete folgendes:

”Wir erwarten dass die Ergebnisse für Wii besser sind als das Unternehmen geschätzt hat. Der Weihnachtsumsatz war stark.”

2009 wurden etwa 20 Millionen Exemplare der Wii-Konsole und 40 Millionen Exemplare des DS verkauft.

Quiz wird geladen
Quiz: Pokémon Sonne & Mond: Welcher Starter ist perfekt für Dich?
Eine einfache Frage zuerst: Für welches Pokémon wolltest Du Dich denn eigentlich entscheiden?

Weitere Themen: Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz