Nintendo - heftiger Gewinneinbruch

Leserbeitrag

Heftig ist vieleicht untertrieben brutal wierd es eher treffen. Zwar hat sich Nintendo in der letzten Zeit in den Software Charts in Japan und USA eine Stammplatzgarantie gesichert, aber bei der Hardware Huii. Zum Vergleich in diesen Qartal hat man 42,3 Mrd. Yen (ca. 316 Mio. Euro) eingenommen das sind 60,6 Przent weniger als im vor einem Jahr. Man hat in diesem Qartal nur 2,23 Mio Wiis ausgeliefert im Vorjahr 5,17 Mio. Es sind mittlerweile 52,62 Mio weiße Kästen verkauft worden. Auch bei den Spielen ging es sehr weit zurück whärend man im Vorjahr 40,41 Mio gewesen waren sind es dieses Jahr nur 31,07 Mio Games.Auch die Veröffentlichung des DSis konnte nichts rütteln diesmal 5,97 Mio Exemplare verkauft 1 Million weniger als im Vorjahr. Insgesamt wurden 107,75 Mio Einheiten des Systems verkauft . Letztes Jahr wurden 35,59 Mio Spiele verkauft dieses Jahr nur 29,08 Mio.
Trotzdem glaubt man die für dieses Jahr die Ziele (26 Mio. Wiis, 30 Mio. DS) zu erfülllen.

Quiz wird geladen
Quiz: Pokémon Sonne & Mond: Welcher Starter ist perfekt für Dich?
Eine einfache Frage zuerst: Für welches Pokémon wolltest Du Dich denn eigentlich entscheiden?

Weitere Themen: Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz