Nintendo - Patentrechtsverletzung

Leserbeitrag

Nintendo wird beschuldigt ein Patent verletzt zu haben. Hier handelt es sich um die Technologie der Wii-Remote Controller.
Das Verfahren wird von der amerikanischen International Trade Commission untersucht.

Die Anschuldigung kommt von Hillcrest Labs, Hersteller von verschiedenen Motion-Sensing Produkten. Nintendo wurde bereits im August mit den Anschuldigungen konfrontiert.

Verliert Nintendo den Prozess, so ist die International Trade Commission dazu berechtigt, Nintendos Wii vom Markt zu nehmen.

Nintendo äußerte sich bereits:
”Nintendo beabsichtigt, sich gegen diese Aktion energisch zu verteidigen.”

Quiz wird geladen
Quiz: Pokémon Sonne & Mond: Welcher Starter ist perfekt für Dich?
Eine einfache Frage zuerst: Für welches Pokémon wolltest Du Dich denn eigentlich entscheiden?

Weitere Themen: Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz