Nintendo - Von Usern erstellte Inhalte sind die Zukunft

Leserbeitrag
27

(Daniel Saar) Reginald Fils-Aime, Nintendo of America Chef, gab nun in einem Interview seine Meinung zum Thema Zukunft der Videospiele und dessen Inhalte bekannt. So ist Fils-Aime der Meinung dass die Zukunft darin läge, den Spielern die Möglichkeit zu geben eigene Level zu erstellen und diese der breiten Masse zur Verfügung zu stellen.
Auch teilte Fils-Aime mit, “die Branche sei keine Einbahnstraße mehr und man müsse sich darauf konzentrieren, das passive Spielerlebnis in ein aktives Unterfangen zu verwandeln”.

So will man sich bei Nintendo zukünftig darauf konzentrieren, genau dieses zu ändern und dem Spieler die Möglichkeiten bieten zu können, eigene Inhalte zu veröffentlichen.

Welche zukünftigen Titel dies betreffen soll, und mit welchen Änderungen man erreichen will, etwas von SonysLittle big Planet-Kuchen” abzubekommen, bleibt abzuwarten.

Quiz wird geladen
Quiz: Pokémon Sonne & Mond: Welcher Starter ist perfekt für Dich?
Eine einfache Frage zuerst: Für welches Pokémon wolltest Du Dich denn eigentlich entscheiden?

Weitere Themen: Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz