Nintendo: Konsolen- und Handheld-Abteilungen werden zusammengelegt

Maurice Urban

Nach mehreren Jahren steht wieder eine Veränderung bei Nintendo an. Die Japaner werden in Kürze nämlich ihre Konsolen- und Handheld-Abteilungen zusammenlegen.

Nintendo: Konsolen- und Handheld-Abteilungen werden zusammengelegt

Nintendo spürt den Druck von Tablets und Co. und möchte mit der Zusammenlegung seiner Divisionen entgegenwirken. Durch die Fusion der Konsolen- und Handheld-Entwicklung erhofft man sich einen Wissensaustausch, der wiederum zu kürzeren Entwicklungszeiten und revolutionärer Hardware führen soll.

Schon für Mitte Februar ist die Umsetzung des Schrittes geplant, es wäre die erste Umstrukturierung seit gut neun Jahren. Nintendo möchte zudem 340 Millionen Dollar in ein neues Gebäude in Kyoto investieren, Ende des Jahres soll die neue Niederlassung eröffnet werden.

Via: Gama, NeoGAF

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Nintendo

Weitere Themen: The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend of Zelda, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Pokémon X & Y, Zelda Wii U, Nintendo Land

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz