Nintendo - Neue R&D Anlage kostet 16,5 Milliarden Yen

Maurice Urban
3

Auch nach der Wii U wird Nintendo natürlich weiter in seine Zukunft investieren. Die neue R&D Anlage des japanischen Unternehmens in Kyoto wird so 16,5 Milliarden Yen kosten.

Nintendo - Neue R&D Anlage kostet 16,5 Milliarden Yen

Umgerechnet sind das etwa 130 Millionen Euro die Nintendo in das siebenstöckige Gebäude mit einer Fläche von 40.000 Quadratmetern investiert. Im Jahr 2009 waren für das neue Hauptquartier in Sachen Forschung und Entwicklung noch 12 Milliarden Yen vorgesehen.

Mit dem Bau soll im Januar 2012 begonnen werden, im Jahr darauf sollen die Bauarbeiten dann bereits abgeschlossen und der neue Arbeitsplatz von knapp 1.500 Leuten fertiggestellt sein. Durch die neue Anlage möchte Nintendo vor allem die Kommunikation in der Abteilung verbessern, derzeit ist die R&D Abteilung nämlich auf verschiedene Orte verteilt.

Weitere Themen: Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Bayonetta 2, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz