Nintendo: “Nur ein 2D-Mario pro Plattform”

von

Jedes Jahr das Gleiche: In den vergangenen vier Jahren hat Nintendo vier Super Mario Titel veröffentlicht, 2012 erwartet uns mit New Super Mario Bros. U sogar noch Titel Nummer 5. Laut Nintendo Präsident Satoru Iwata übertreibt man es mit den Sequels jedoch nicht.

Nintendo: “Nur ein 2D-Mario pro Plattform”

Gegenüber Kotaku sprach Iwata über die Kritik, dass Nintendo in letzter Zeit zu viele Mario-Spiele veröffentlicht. Dies ist laut Iwata aber nicht der Fall, schließlich würde jede Plattform nur ein 2D-Mario bekommen.

“Wir kreieren einen New Super Mario Bros. Titel pro Plattform. Ich denke, wir werden in diesem Tempo weitermachen. Letztendlich ist es wahrscheinlich Miyamotos Entscheidung, also kann ich nicht garantieren, dass es wirklich so bleiben wird.”

Dieses Jahr schickt Nintendo gleich zwei neue NSMB Spiele ins Rennen. New Super Mario Bros. U wird der obligatorische Mario-Titel zum Launch der Wii U, New Super Mario Bros. 2 hingegen erscheint für den 3DS. Das Sequel zum überaus erfolgreichen Jump and Run aus dem Jahr 2009 führt dabei eine kleine Neuerung ein: Es ist der erste Mario-Titel mit kostenpflichtigen Zusatzinhalten.

“Unser Ziel ist es, DLC so zu erstellen, dass sich der Verbraucher nicht betrogen fühlt”, meint Iwata und betont erneut, dass es sich bei den Zusatzinhalten nicht um aus dem Spiel entfernte Levels handelt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: New Super Mario Bros. U , Nintendo 2DS, The Legend of Zelda, Pokémon Link: Battle!, Pokémon Rubin & Saphir, Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir, Pokémon Rot & Blau, Super Smash Bros. 3DS, Bravely Default, Nintendo


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz