Nintendo: Wird Mitglied der USK

Maurice Urban
4

Bei Nintendo möchte man in Zukunft wohl noch stärker mit der USK zusammenarbeiten. Die Nintendo of Europe GmbH schließt sich der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle jetzt nämlich als Mitglied an.

Nintendo: Wird Mitglied der USK

Durch die Zusammenarbeit möchte Nintendo seinen Standard beim Jugendschutz noch weiter verbessern und wird bei seinen Online-Angeboten nun mit dem USK Gütesiegel auf die Mitgliedschaft hinweisen. Zudem erhält man durch die Partnerschaft ein paar weitere Vorteile, wie die rechtliche Privilegierung nach dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag.

“Als USK wird es unter anderem unsere Aufgabe sein, Nintendo bei Weiterentwicklungen zu beraten, Fortbildungen und andere Services für Mitarbeiter anzubieten und der kurze Draht für Rückfragen im täglichen Geschäft zu sein”, so USK Geschäftsführer Felix Falk.

Dr. Bernd Fakesch, General Manager Nintendo Deutschland, zeigt sich erfreut über die Mitgliedschaft:

“Unsere Spiele sind für Menschen jeden Alters gedacht – unabhängig davon, welche Spielerfahrung und Medienkompetenz sie mitbringen. Daher ist uns ein besonders hoher, familienfreundlicher Jugendschutzstandard schon immer sehr wichtig gewesen. Mit der USK haben wir dafür genau den richtigen Partner an unserer Seite.”

Weitere Themen: USK, Picross 3D: Round 2, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Kirby: Planet Robobot, Pikmin 4, The Legend Of Zelda: Tri Force Heroes, Yoshi's Woolly World, Super Smash Bros. 3DS/Wii U, The Legend Of Zelda: A Link Between Worlds, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz