Nokia arbeitet an einem eigenen Tablet

Hüseyin Öztürk
2

Anfang der Woche war es noch ein Gerücht, dass man bei Nokia an einem eigenen Tablet arbeitet, doch nun scheinen sich die Spekulationen zu bestätigen. Nach ersten Informationen, die sich auf ein Interview mit Marko Ahtisaari, Design Chef bei Nokia, berufen, arbeitet man in Finnland bereits an einem Tablet.

Nokia arbeitet an einem eigenen Tablet

Laut Reuters, die sich auf das Interview des finnischen Magazins Kauppalehti Optio berufen, gab der Chef-Designer erste Informationen über die Pläne von Nokia im Bereich der Tablets bekannt ohne genauere Daten oder Spezifikationen zu benennen. Lediglich die Bestätigung, dass man an einem Tablet arbeitet und dass er ein Drittel seiner Zeit für dieses Projekt investiert. Das geplante Tablet soll sich dabei deutlich von den Mitbewerbern abheben.

Man muss hoffen, dass sich Nokia sehr viel Mühe mit der Entwicklung des Tablets macht und sich auch traut eine andere Vorgehensweise an den Tag zu legen, um sich wirklich von der Konkurrenz zu unterscheiden. Ansonsten läuft man Gefahr, in der Masse der Mitbewerber unterzugehen. Zwar sehen viele Firmen Apple als direkten Konkurrenten, an dem man sich misst, aber man darf nicht das Android-Lager aus den Augen verlieren. Für Nokia und Microsoft wird es sicherlich nicht leicht, sich auf dem Tablet-Markt zu etablieren. Man darf aber gespannt sein, wie die Finnen ihre Lösung mit Windows 8 gestalten werden.

Weitere Themen: Nokia Lumia 830, Nokia N1, Nokia Lumia 930, Nokia X, X+ und XL, Nokia Lumia 920, Nokia Lumia 900, Nokia Lumia 710, Nokia Lumia 800, Nokia

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz