Nokia Lumia 610 mit NFC angekündigt

von

Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia hat jetzt eine neue Variante seines Einsteiger-Smartphones aus der Lumia-Reihe angekündigt. Nokia wird das Lumia 610 künftig auch mit der Funktechnik NFC in Zusammenarbeit mit dem Netzbetreiber Orange anbieten. Erscheinen soll das Windows Phone zunächst einmal in Großbritannien.

Nokia Lumia 610 mit NFC angekündigt

Wie Nokia bekannt gibt, soll das Lumia 610 NFC bereits für die Dienste Mastercard PayPass und Visa payWave zertifiziert sein. Damit haben die Besitzer die Möglichkeit, das kontaktlose Bezahlen über die Dienste zu nutzen. Darüber hinaus ist es auch möglich NFC-Zubehör, wie Lautsprecher, Freisprecheinrichtungen oder andere Produkte, ohne größeren Aufwand mit dem Smartphone zu verbinden. Zusätzlich unterstützt das neue Lumia 610 auch noch NFC-Tags, um entsprechend angebotene Informationen auszulesen.

Neben einem 3,7 Zoll Toucscreen-Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln bietet das Smartphone auch noch 8 GB internen Speicher, 256 MB RAM, USB 2.0, Bluetooth 2.1, HSDPA und WLAN b/g/n. Als Betriebssystem wird Windows Phone 7.5 Mango zum Einsatz kommen. Fotos und Videos kann man mit der 5 Megapixel-Kamera aufnehmen. Die komplette Liste mit allen Spezifikationen und der mitgelieferten Software, kann man sich auf der Lumia 610 NFC-Webseite ansehen. Erscheinen soll das Smartphone mit der NFC-Funktechnik im dritten Quartal 2012. Ob und wann das Gerät auch in Deutschland angeboten wird, steht noch nicht fest.

Weitere Themen: Nokia X, X+ und XL, Nokia Lumia 920, Nokia Lumia 900, Nokia Lumia 710, Nokia Lumia 800, Nokia


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz