Nokia sattelt um: Erstes Android Smartphone kommt Ende 2013

von

Es ist soweit. Wie lange haben wir diesem Augenblick entgegen gesehnt. Nokia CEO Stephen Elop hat seit September 2010 das Sagen bei Nokia und endlich entscheidet er sich für den richtigen Weg: Nokia wechselt zum Android-Betriebssystem.

Nokia sattelt um: Erstes Android Smartphone kommt Ende 2013

Aber wie kam es dazu? Nokia hat einen exklusiven Vertrag mit Microsoft, daher waren die ersten Geräte der Finnen auch mit Windows Phone ausgestattet. Microsoft konnte so mit ordentlichen Geräten auf den Markt starten und Nokia hatte einen finanziell abgesicherten Start. Eine Win-Win Situation.

Die Zahlen standen gegen Nokia

Leider haben die Absatzzahlen der letzten Jahre nicht das angezeigt, was Nokia sich erhoffte. Daher hatte Elop Ende 2012 einen Entschluss gefasst: “Windows war uns zu quirlig, zu verschlossen (…) und welcher Mensch benutzt schon diese Tiles!? Eine wirtschaftliche Entscheidung ist manchmal eine reine Geldsache.” sagte der Nokia CEO in einem Interview. 700 Arbeitsplätze wurden bisher geschaffen, überwiegend für Entwickler und Designer.

“Android für Nokia Smartphones wird sich vorwiegend auf die Anpassung an Nokias bisher genutzter Oberfläche orientieren. Ein Großteil der potentiellen Käufer kennt diese Umgebung , hätte aber gern ein höherwertigeres Gerät.” Auch die Akkuleistung soll sich jenseits der 2 Tage Grenze befinden. “Unsere Kunden bekommen die gewohnte Nokia’sche Akkuleistung geboten. Wir laden höchstens am Abends des Folgetages unseren Akkufauf, selbst unter Vollast!”

“Windows war uns zu quirlig,zu verschlossen”

Im Mai, während der Google I/O 2013 (zu der wir übrigens eingeladen wurden) wird Sergey Brin die letzten Prototypen der neuen Nexus Reihe bekannt geben. Sollte es Nokia nicht in die Traumquote von Google schaffen, wird es ein eigenständiges Gerät. Wir wünschen Nokia viel Erfolg bei der Kandidatur zum Nexus 5 und freuen uns auf kommende Leaks zum Gerät. Der Vertrag zwischen Nokia und Microsoft endet erst in 4 Jahren, Google will für diverse Schadenersatzzahlungen an Microsoft aufkommen.

Quelle Google, Cnet

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Nokia N1, Nokia X, X+ und XL, Nokia Lumia 920, Nokia Lumia 900, Nokia Lumia 710, Nokia Lumia 800, Nokia


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz